Retreat Header deutsch.jpg

10.11. bis 17.11.2021

Khamlia - Merzouga - Erg Chebbi - Marokko

Ich bin Erdhüterin. Ich kann den Herzschlag von Mutter Erde spüren, ihre unermessliche Liebe, ihre Urkraft und ihre Geburt in die Liebe hinein. Wir Menschen können ihr dabei helfen, in dem wir uns darauf besinnen, das Liebe die höchste Frequenz ist. Jedes liebende, sich selbst liebende Herz ist eine leuchtende Perle in dem Gitternetz, das die Erde umspannt.

Die Wüste hat mein Leben verändert. Sie hat mich gerufen und ich bin diesem Ruf gefolgt. Nicht nur die Schönheit und Klarheit der Wüste hat mich verändert, sondern auch das einfache Leben der Berber.

MBarak entstammt dem wandernden Volk der Berber. Sein Großvater hat hier auf unserem Platz seinen Wanderstab in die Erde gesteckt und wurde sesshaft. Er hat das lange Wandern durch die Wüste eingetauscht gegen ein Dach über dem Kopf, einem warmen Platz am Feuer, sich von dem ernährt was Mutter Erde ihm geschenkt hat.

 

Dieses Gefühl der Heimat möchten wir an Dich weitergeben. Heimat im eigenen Herzen finden... die Stille und die Weite der Wüste und ihre Einfachheit unterstützen Dich darin. MBarak ist Musiker. Die Gnaoua-Musik hat schwarzafrikanische Wurzeln und diente der Trance der Selbstheilung. In dieser Zeremonie (Leila) stimmen sich die Instrumente auf den tanzenden Körper ein.

 

Dieses wortlose und intuitive Verstehen wird auch Dich in Deinen Prozessen unterstützen. Zusammen fühlen wir uns bemächtigt, mit den Energien zu tanzen und das zu offenbaren, was gesehen werden möchte.

 

Bist Du bereit, auf jegliche Ablenkung zu verzichten?

Bist Du bereit, bedingungslos der Stimme Deines Herzens zu folgen?  

Bist Du bereit, Dein Leben anzuzünden?


Die Visionssuche kann Dich reinigen und Dir Deine Gaben zeigen in ein selbst bestimmtes Leben hinein. Du bist ein Geschenk.

Ablauf


10.11.2021

Ankunft in Errachidia ca. 23.00 Uhr, Abholung vom Flughafen, Begrüßung in unserer Karawanserail, eine wärmende Mahlzeit und kleine Kennenlernrunde.

11.11.2021
Meditation; Frühstück; Wanderung auf die große Düne unter Begleitung von MBarak; Mittagessen unter freiem Himmel in der Wüste im Schatten von Dattelpalmen. Ein Platz, wo die Frauen früher zusammengekommen sind, um gemeinsam Cous-Cous zu kochen. Dort werden wir ausruhen und unsere Kräfte sammeln für die Kellerkinder, die wir an einem geschützten Ort zu Wort kommen lassen, werden. Als Belohnung gibt es ein Lagerfeuer mit allem was ein Kinderherz begehrt.

12.11.2021
Schweigetag
Meditation, Frühstück; im großen Kreis werden wir sprechen, klären und reinigen. Nach dem Mittagessen soll der Tag schweigend verbracht werden. Die innere Stimme kann ihren Ausdruck finden im Aufschreiben, beim Malen oder kreativ in Szene gesetzt werden. Danach 
Abendessen und Übernachtung in der Karawanserail.


13.11.2021
Meditation; Frühstück, Ritt mit den Kamelen in die älteste Oase, Vorbereitung auf den Rückzug, großer Kreis und Platzsuche. Erste Nacht allein im Zelt.


14.11.2021
Während der stillen Einkehr werdet Ihr rund um die Uhr behütet, bewacht und versorgt. Es wird bestimmte Verhaltensregeln und Sicherheitsmaßnahmen geben. Zweite Nacht allein im Zelt.


15.11.2021
Dieser Tag wird individuell auf die Gruppe abgestimmt sein. Wer braucht was und wie? Am Abend werden wir ein Feuer entzünden, mit den Elementen feiern und die dritte Nacht gemeinsam im Camp übernachten.


16.11.2021
In den frühen Morgenstunden werden wir mit den Kamelen zurück in die Karawanserail reiten, uns mit einem feudalen Frühstück verwöhnen lassen und im großen Kreis die Visionssuche abschließen und in die Welt gebären. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen.


17.11.2021
Wir werden Euch frühmorgens zum Flughafen nach Errachidia bringen und verabschieden.


Das sind die groben Eckpfeiler für Deine Visionssuche und Deinen Aufenthalt in der Wüste. MBarak und ich halten uns frei, für die Gruppe erforderliche Maßnahmen zu verändern und/oder bestimmt Elemente einzufügen.

Hintergrund

 

Deine Absicht ist entscheidend.

Wo stehst Du und wo willst Du hin? 

Kosten

Das Retreat findet ab 5 Teilnehmer statt. Es wird eine kleine Gruppe von maximal 8 Leuten sein. Die Visionssuche richtet sich an Frauen und Männer

Kommt der Retreat nicht zustande, erstatten wir die Anzahlung bzw. die Seminargebühr zurück. 

(enthalten sind: Visionssuche, Flughafentransfer, Übernachtung und Verpflegung) 

 

Deine Anmeldung ist verbindlich, sobald Deine Anzahlung eingegangen und von uns bestätigt ist.

Anzahlung: 300,- €

Insgesamt: 888,- €

Bezahlung

Du kannst via Überweisung oder Paypal buchen.

Buchung per Paypal

Bitte überweise die Anzahlung auf das Paypal-Konto:  paypal.me/karawanserail

mit dem Verwendungszweck "Retreat".

Buchung per Überweisung

Bitte nutze das Anmelde-Formular, damit Deine Zahlung richtig zugewiesen werden kann und überweise den Betrag an:

Karnowski
Kreissparkasse München Starnberg

IBAN: DE 98 7025 0150 0029 4333 23
BIC: BYLADEM1KMS

mit dem Verwendungszweck "Retreat". 

Anmeldung Retreat